beUnity Feature Funktion Gruppen

Gruppen

26. August 2020
Von Quentin Aeberli
Kategorie: Tutorials

Strukturiere deinen digitalen Treffpunkt noch genauer mit Hilfe von Gruppen. 

Du brauchst einen eigenen Kanal für einen Vorstand, ein OK-Team oder eine Gruppe von Gleichgesinnten? Kein Problem! Erstelle verschiedene Gruppen und tausche dich gezielt mit den relevanten Personen aus, ohne die anderen zu stören. Lege dabei fest, ob es eine öffentlich zugängliche oder eine geschlossene Gruppe ist. In eine geschlossene Gruppe kannst du nur beitreten, wenn ein Administrator deine Beitrittsanfrage angenommen hat. Sobald die Anfrage akzeptiert wurde, erhältst du eine Benachrichtigung. 

So funktioniert’s:

Im Portrait deiner Gemeinschaft findest du direkt unter den Events die Gruppen, denen du bereits beigetreten bist. Klicke auf «Entdecke weitere Gruppen» (oder klicke im Menü auf «Gruppen»), um neue Gruppen zu finden, denen du beitreten kannst. 

Die Gruppen-Funktion eignet sich perfekt für:

  • Projektgruppen
  • Interessengruppen
  • Vorstand / OK
  • Teams
  • und viele mehr
Quentin Aeberli, Kommunikation beUnity AG

Quentin Aeberli

«Meine damalige Deutschlehrerin würde ihren Augen nicht trauen, wenn sie wüsste, dass ich Blogs schreibe.»
Du willst nichts mehr verpassen?

Melde dich für unseren Newsletter an

Weitere Artikel
i

Weitere Artikel

SMS-Verifizierung aktivieren und Vertrauen schaffen

SMS-Verifizierung aktivieren und Vertrauen schaffen

Vertrauen ist ein zentraler Wert in einer Community. Anonyme Nutzer:innen oder Fake-Profile können dieses Vertrauen auf die Probe stellen. Deshalb haben Communities auf beUnity die Möglichkeit, ihre Mitglieder um eine SMS-Verifizierung zu bitten. Ein funktionierendes...

l

Du willst nichts mehr verpassen?

Melde dich hier für unseren Newsletter an: