Über beUnity

beUnity ist das im Jahr 2020 gegründete Spin-Off von Crossiety. Ziel von Crossiety ist es das wertvolle Potential innerhalb der lokalen Gesellschaft mit einer digitalen Plattform besser zu nutzen, indem sich die Menschen wieder vermehrt austauschen sowie gegenseitig helfen – daraus entstand der digitale Dorfplatz. Daran knüpft beUnity gleich an.

beUnity erweitert die Rahmenbedingungen für ein funktionierendes, flexibles, interaktives und strukturiertes Tool für geschlossene Communities (Siedlungen, Vereine, Kirchgemeinden, Alumni Netzwerke) und unzählige weitere Communities aus. Mit den Werten Sicherheit und Übersichtlichkeit möchten wir auf die bestmögliche Weise Gemeinschaften neu aufleben lassen.
Be a Unity!

Das beUnity-Team

Patrik Elsa
CEO

Gabriel Riedo
COO

Dominik Heusser
Marketing

Quentin Aeberli
Kommunikation

Chiara Heinzer
Sales & Customer Success

Marcel Bregenzer
Business Analyse

Sandra Elsa
Finanzen & HR

Marko Žabčić
Leitung Plattformentwicklung

Zoran Žabčić
Leitung Plattformentwicklung

Borna Kapusta
Plattformentwicklung

Ivan Belinec
Plattformentwicklung

Advisor

Christian Burger beUnity Advisor

Christian Burger
Strategischer Advisor

Was beUnity von anderen Plattformen abgrenzt

Ein Kanal für die ganze Kommunikation

beUnity bringt Übersicht in die Kommunikation. Statt mit Mails, WhatsApp, Doodle etc. auf mehreren Kanälen gleichzeitig zu kommunizieren, findet der gesamte Austausch mit und unter den Mitglieder künftig auf einer App statt.

Türöffner zu unberührten Synergien

Das Potenzial an Synergien ist in vielen Communities riesig. Doch nur die wenigsten wissen darüber Bescheid. beUnity macht dieses Potenzial zugänglich indem es den Mitgliedern erlaubt, einfach und niederschwellig mit Gleichgesinnten in Kontakt zu treten.

Vertrauenswürdig

Die Kundin bestimmt, was auf beUnity bleibt und was nicht. Die Daten der Mitglieder und deren Beiträge bleiben stets in der Hoheit der Community, werden nicht an Dritte weitergegeben und nach DSGVO-Recht behandelt. Externe Werbung gibt es nicht.

beUnity Smartphone Mockup

Jetzt kann’s losgehen!

Erhalten Sie einen Einblick in die beUnity-Plattform.