SMS-Verifizierung aktivieren und Vertrauen schaffen

17. Mai 2021
Von Quentin Aeberli
Kategorie: Tutorials

Vertrauen ist ein zentraler Wert in einer Community. Anonyme Nutzer:innen oder Fake-Profile können dieses Vertrauen auf die Probe stellen. Deshalb haben Communities auf beUnity die Möglichkeit, ihre Mitglieder um eine SMS-Verifizierung zu bitten.

Ein funktionierendes Miteinander basiert auf Vertrauen. Personen unter falschem Namen oder Fake-Nutzer:innen können dieses Vertrauen missbrauchen und ein effektives Community Building verunmöglichen.

Um dies zu verhindern, können Communities auf beUnity eine SMS-Verifizierung einrichten. Diese fordert alle Mitglieder auf, ihre Telefonnummer anzugeben und sie per SMS zu bestätigen. So kann das System eine Verbindung zwischen einem/einer Nutzer:in und der realen Person herstellen.

Community-Administrator:innen können die SMS-Verifizierung in den Einstellungen aktivieren. Mehr Tipps und Tricks auf sind auf unserer Support-Seite zu finden.


Bist du Mitglied einer Organisation und auf der Suche nach dem richtigen Werkzeug, um Community Building zu betreiben? Teste die beUnity-Plattform 30 Tage kostenlos und entdecke die Vorteile der niederschwelligen Vernetzungsmöglichkeiten.

Quentin Aeberli, Kommunikation beUnity AG

Quentin Aeberli

«Meine damalige Deutschlehrerin würde ihren Augen nicht trauen, wenn sie wüsste, dass ich Blogs schreibe.»
Du willst nichts mehr verpassen?

Melde dich für unseren Newsletter an

Weitere Artikel
i

Weitere Artikel

Berichte über Neuigkeiten, ohne im Spam-Ordner zu landen

Berichte über Neuigkeiten, ohne im Spam-Ordner zu landen

Einfach und schnell auf direktem Weg informieren So funktioniert's: Hast du interessante Neuigkeiten, die du deiner Community mitteilen möchtest? Als «Neuigkeit» kannst du auf beUnity Informationen einfach und effizient an deine spezifischen Interessengruppen bringen....

l

Du willst nichts mehr verpassen?

Melde dich hier für unseren Newsletter an: